Berichte Termine Feuerwehr Download Kontakt
Startseite Berichte Einsatz

Berichte


Einsatz Übung Diverses

Impressum

27. Juni 2019 - Unfall B22

Am 27. Juni um 21:02 wurden die FF Gresten-Land, die Polizei Gresten sowie der Notarzthubschrauber zu einem Verkehrsunfall auf der B22 alarmiert. Ein PKW kam von der Straße ab, überschlug sich und blieb schließlich auf der Seite liegen. Der Fahrer rettete sich selbst und wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades mit den Hubschrauber Christopherus 15 ist Krankenhaus geflogen. Wir sicherten die Einsatzstelle ab und brachten das verunfallte Fahrzeug auf einen sicheren Abstellplatz. Nach ca. einer Stunde rückten wir wieder ein.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.



13. April 2018 - Brandeinsatz

Am Samstag den 13. April um 21.12Uhr wurden die Wehren aus Gresten-Land, Gresten, Randegg und Reinsberg zu einem B3 Gewerbebrand nach Gresten gerufen. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte brannte in der stark verrauchten Garage des ortsansässigen Busunternehmers ein Müllcontainer. Mit Hilfe des schweren Atemschutzes konnte der Brand rasch gelöscht und die Garage belüftet werden. Während der Arbeiten wurde eine Umleitung über den Mitterweg eingerichtet. Neben den Feuerwehren waren auch die Polizei Gresten sowie ein Team des Roten Kreuzes Scheibbs vor Ort.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.



10. Jänner 2019 - LKW Bergung

Am 10. Jänner um 10:15 Uhr wurde die FF Gresten-Land und FF-Gresten zu einer LKW-Bergung am Schwarzenberg alarmiert. Ein Milchtransporter ist von der Straße abgekommen und im Schnee stecken geblieben. Mit Hilfe von zwei Greifzügen konnte der LKW gegen ein weiteres abrutschen bzw. abstürzen gesichert werden. Um eine Bergung überhaupt zu ermöglichen wurde die Milch in einen zweiten Milchtransporter umgepumpt und eine Seitenstraße musste mit zwei Traktoren vom Schnee geräumt werden. Um ca. 14:30 Uhr konnte der LKW mittels 4 Seilwinden (Pumpe Gresten-Land, Pumpe Gresten sowie zwei Traktoren) geborgen werden. Der Einsatz dauerte ca. 4,5 Stunden.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.



9. Jänner 2019 - Dach abschaufeln

Am Mittwoch, 09. Jänner 2019 wurde die Feuerwehr Gresten-Land beauftragt das Dach des Bauernhauses Grestenberg von den Schneemassen zu befreien. Durch den enormen Schneefall in den letzten Tagen sammelte sich eine große Schneemenge am Wohnhaus an. Um die Tragkraft des Daches nicht aufs letzte auszureizen bzw. um keine Dachlawinen zu riskieren, wurde die Feuerwehr gebeten diese Arbeiten durchzuführen. Die Kameraden wurden gesichert und konnten händisch den Schnee abschaufeln. Der Einsatz dauerte ca. 3 Stunden.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.



8. Jänner 2019 - Sturmschaden

Am 8. Jänner um 2:38 Uhr wurde die Feuerwehr Gresten-Land zu einem T1 Sturmschaden auf den Schwarzenberg gerufen. Ein Rettungswagen konnte aufgrund von umgestürzten Bäumen nicht zu seinem Einsatzort fahren. Die Einsatzkräfte räumten bei starkem Schneefall die Straße frei.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.



4. Jänner 2019 - Unfall L92

Bei winterlichen Fahrverhältnissen kam ein Auto von der Straße ab und blieb im Graben hängen. Mit der Seilwinde des LFB konnte das Fahrzeug rasch geborgen werden. Für die Arbeiten wurde die L92 für kurze Zeit gesperrt.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.



26. November 2018 - LKW Bergung

Am Abend erreichte die FF Gresten-Land die Alarmierung für einen „T1-LKW Bergung im Wiesergraben“. Bei winterlichen Fahrverhältnissen ist ein Sattelschlepper bei der Kreuzung „Steinreith“ hängen geblieben. Die Schneeketten wurden montiert und der LFB zog mit der Seilwinde den LKW aus dem Graben. Ein Nachbar räumte mit dem Traktor die Straße soweit vom Schnee frei, sodass der LKW sicher weiterfahren konnte.
im Einsatz:
FF Gresten-Land
Polizei Gresten
Straßenmeisterei Gaming

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.



21. Jänner 2018 - Brandeinsatz

Am Sonntag dem 21.01 um 21:47 wurde die FF Gresten-Land zu einem Schuppenbrand im Zogelsgraben alarmiert. Gemeinsam mit der FF Gresten und FF Ybbsitz konnte die der Brand in der Saunahütte rasch unter Kontrolle gebracht werden. Insgesamt waren 62 Feuerwehrmitglieder mit 10 Fahrzeugen im Einsatz. Die FF Gresten-Land konnte nach ca. 2 ½ Stunden wieder ins FF-Haus einrücken.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.



22. April 2017 - Stallreinigung

Ein Stall wurde heute von der FF Gresten-Land gereinigt. Mittels einem HD-Rohr und einem Hohlstrahl-Rohr konnten die Verschmutzungen rasch beseitigt werden. Die Wasserversorgung wurde durch den Gemeinde LKW sichergestellt.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.



8. Jänner 2017 - LKW-Bergung

Ein Schneepflug der Gemeinde Gresten-Land rutsche bei den Räumungsarbeiten von der befestigten Straße ab und drohte weiter abzurutschen bzw. umzukippen. Mit der Seilwinde des LFB und einer weiteren Seilwinde eines benachbarten Landwirtes konnte der LKW geborgen werden.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.



4. Jänner 2017 - Unfall Schmiedgraben

Um 7:30 Uhr kam ein Auto im Schmiedgraben (Schadneramt) von der eisglatten Fahrbahn ab und blieb in der Bachböschung hängen. Um ein weiteres Abrutschen zu verhindern, wurde das Auto mit einem Traktor gesichert. Mit Hilfe des Kranes der Feuerwehr Perwarth konnte der PKW unbeschadet auf die Fahrbahn gehoben werden. Nach ca. 2 Stunden war der Einsatz beendet.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.



16. Dezember 2016 - Unfall L6169

AM 16. Dezember kam ein Traktor mit einem beladenen Holzanhänger von der L6169 im Wiesergraben von der Straße ab und blieb in der steilen Straßenböschung hängen. Die Feuerwehr Gresten-Land sicherte mit der Seilwinde des LFB sowie einer weiteren Seilwinde den Traktor vor dem Absturz in die Kleine Erlauf. Mit Hilfe der Fa. Kraml konnte der Traktor aus der Böschung gehoben und sicher auf die Straße gestellt werden. Weitere Aufgaben für die FF Gresten-Land waren die Errichtung einer Ölsperre, das Absichern und Reinigen der Landesstraße. Nach ca. 2 Stunden konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.



25. Oktober 2016 - Ölunfall


Am 25. Oktober um 18:41 Uhr wurden die Feuerwehren Gresten-Land und Gresten sowie die Straßenmeisterei Gaming zu einem S1 Schadstoffeinsatz auf der L92 gerufen. Von der Ortstafel Gresten aus Richtung Randegg war eine ca. 2 km lange Ölspur. Beide Wehren sicherten die Einsatzstelle ab und sperrten einen Fahrstreifen für den Verkehr. Das ausgelaufen Öl wurde mit einem Ölbindemittel gebunden. Die Kehrmaschine der Fa. Fallmann reinigte anschließend die komplette Fahrbahn. Um 21:00 Uhr konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.



27. Juli 2016 - Hochwasser

Am Mittwoch Abend kam es in Gresten zu starken Regenfällen. Der bereits gesättigte Boden konnte die neuen Niederschlagsmenge nicht mehr aufnehmen. So kam es innerhalb von einer halben Stunde zu mehreren Überflutungen und Hochwassereinsätzen. Die FF Gresten-Land wurde zu 8 verschiedenen Einsätzen gerufen. Die Einsätze wurden zwischen 22 Uhr und 3 Uhr abgearbeitet. Die Straße oberhalb der Ewixensiedlung wurde durch die Wassermassen stark unterspült und musste in der Nacht gesperrt werden.
Einsatzbereiche:
- Blumental
- Ewixensiedlung
- Güterweg Klein Gasteig



27. Dezember 2015 - Verkehrsunfall

Um ca. 12 Uhr ist ein Fahrzeug im Wiesergraben von der eisglatten Fahrbahn abgekommen und im Straßengraben stehen geblieben. Mit Hilfe der Feuerwehren aus Gresten-Land und Perwarth konnte das Unfallauto schnell geborgen werden.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.



23. Dezember 2015 - technischer Einsatz

Am Mittwoch den 23. Dezember brach das Endstück bei einem Güllemixer ab und in der fast leeren Senkgrube zurückgeblieben. Die Feuerwehr Gresten-Land holte das fehlende Teil unter schwerem Atemschutz heraus.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.



16. Dezember 2015 - B3 Welser GmbH

Am 16. Dezember um 3:00 Uhr wurde die Feuerwehr Gresten-Land zu einem B3 Gewerbebrand bei der Fa. Welser Profile GmbH gerufen. Da es sich nur um einen Filterbrand handelte konnte die FF Gresten-Land nach kurzer Zeit wieder einrücken.



8. Oktober 2015 - Verkehrsunfall B22

Am 8. Oktober um 7:50 Uhr wurde die FF Gresten-Land zu einem Verkehrsunfall auf der B22 alarmierte. Ein von Ybbsitz kommender PKW kam auf der regennassen Fahrbahn ins Schleudern. Dabei touchierte das Auto die Leitschiene auf der Gegenfahrbahn und kam mitten auf der Straße zu stehen. Die Straßenmeister sperrte daraufhin die B22 für den Verkehr und die Feuerwehr Gresten-Land schob das Fahrzeug von der Unfallstelle weg und stellte es sicher neben der Straße ab. Anschließend wurden die ausgeflossenen Betriebsmittel gebunden und die B22 mit Hilfe der Kehrmaschine von der Fa. Fallmann gereinigt. Nach ca. 1,5 Stunden konnte die B22 wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.



27. April 2015 - Verkehrsunfall B22

Am 27. April 2015 um 12:38 Uhr wird die Feuerwehr Gresten-Land zu einer Fahrzeugbergung auf der B22 – km 12,27 gerufen. Der von Gresten Richtung Ybbsitz fahrende PKW kam aus bis jetzt unerklärter Ursache von der Fahrbahn ab. Beim Sturz über die steile Böschung überschlug sich das Fahrzeug mehrmals und kam ein Stück unterhalb der Straße zu liegen. Beim Eintreffen der Feuerwehr am Einsatzort hat die Rettung bereits die Lenkerin versorgt und zur Kontrolle ins Landeskrankenhaus gebracht. Nachdem die B22 für den Verkehr gesperrt wurde, zog der LFB den verunfallten PKW mit der Seilwinde auf die Straße. Anschließend stellten die Kameraden den PKW sicher ab und die Straße wurde für den Verkehr wieder freigegeben.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.



31. März 2015 - T1 Sturmschaden

Auch im Gemeindegebiet Gresten-Land wütete der Orkan „Niklas“. Und so wurde um 18:41 Uhr die Feuerwehr Gresten-Land zu einem „T1 Sturmschaden im Ewixengraben“ alarmiert. Ein Baum stand lose im Bachbett und hängte über die Straße. Nach Eintreffen der Einsatzkräfte sperrte die Polizei die L6155 für den Verkehr. Anschließend entfernte die Feuerwehr Gresten-Land den umgestürzten Baum und reinigte die Straße. Nach kurzer Zeit konnte die Landesstraße für den Verkehr wieder freigegeben werden.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.



10. Jänner 2015 - Sturmschaden mit Verkehrsunfall

Auch im Gemeindegebiet von Gresten-Land wütete der Sturm über Nacht kräftig. Und so bekam am 10. Jänner um 6:11 Uhr die FF Gresten-Land die Alarmierung "T1 Sturmschaden auf der B22 - km 13,00. Info: Baum liegt über Straße." Wie sich jedoch nach dem Eintreffen der Einsatzkräfte herausstellte, war auch ein Auto mit dem besagten Baum Auto kollidiert. Mit Hilfe der Seilwinde des LFB entfernte die Feuerwehr das verunfallte Fahrzeug sowie den Baum von der Straße. Nach dem Reinigen der Fahrbahn konnte nach ca. 1 Stunde die Straße für den Verkehr wieder freigegeben werden.

Im Einsatz waren:
FF Gresten-Land
PI Gresten

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.



Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.