Berichte Termine Feuerwehr Download Kontakt
Startseite Berichte Einsatz

Berichte


Einsatz Übung Diverses

Impressum

22. April 2017 - Stallreinigung

Ein Stall wurde heute von der FF Gresten-Land gereinigt. Mittels einem HD-Rohr und einem Hohlstrahl-Rohr konnten die Verschmutzungen rasch beseitigt werden. Die Wasserversorgung wurde durch den Gemeinde LKW sichergestellt.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.



8. Jänner 2017 - LKW-Bergung

Ein Schneepflug der Gemeinde Gresten-Land rutsche bei den Räumungsarbeiten von der befestigten Straße ab und drohte weiter abzurutschen bzw. umzukippen. Mit der Seilwinde des LFB und einer weiteren Seilwinde eines benachbarten Landwirtes konnte der LKW geborgen werden.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.



4. Jänner 2017 - Unfall Schmiedgraben

Um 7:30 Uhr kam ein Auto im Schmiedgraben (Schadneramt) von der eisglatten Fahrbahn ab und blieb in der Bachböschung hängen. Um ein weiteres Abrutschen zu verhindern, wurde das Auto mit einem Traktor gesichert. Mit Hilfe des Kranes der Feuerwehr Perwarth konnte der PKW unbeschadet auf die Fahrbahn gehoben werden. Nach ca. 2 Stunden war der Einsatz beendet.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.



16. Dezember 2016 - Unfall L6169

AM 16. Dezember kam ein Traktor mit einem beladenen Holzanhänger von der L6169 im Wiesergraben von der Straße ab und blieb in der steilen Straßenböschung hängen. Die Feuerwehr Gresten-Land sicherte mit der Seilwinde des LFB sowie einer weiteren Seilwinde den Traktor vor dem Absturz in die Kleine Erlauf. Mit Hilfe der Fa. Kraml konnte der Traktor aus der Böschung gehoben und sicher auf die Straße gestellt werden. Weitere Aufgaben für die FF Gresten-Land waren die Errichtung einer Ölsperre, das Absichern und Reinigen der Landesstraße. Nach ca. 2 Stunden konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.



25. Oktober 2016 - Ölunfall


Am 25. Oktober um 18:41 Uhr wurden die Feuerwehren Gresten-Land und Gresten sowie die Straßenmeisterei Gaming zu einem S1 Schadstoffeinsatz auf der L92 gerufen. Von der Ortstafel Gresten aus Richtung Randegg war eine ca. 2 km lange Ölspur. Beide Wehren sicherten die Einsatzstelle ab und sperrten einen Fahrstreifen für den Verkehr. Das ausgelaufen Öl wurde mit einem Ölbindemittel gebunden. Die Kehrmaschine der Fa. Fallmann reinigte anschließend die komplette Fahrbahn. Um 21:00 Uhr konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.



27. Juli 2016 - Hochwasser

Am Mittwoch Abend kam es in Gresten zu starken Regenfällen. Der bereits gesättigte Boden konnte die neuen Niederschlagsmenge nicht mehr aufnehmen. So kam es innerhalb von einer halben Stunde zu mehreren Überflutungen und Hochwassereinsätzen. Die FF Gresten-Land wurde zu 8 verschiedenen Einsätzen gerufen. Die Einsätze wurden zwischen 22 Uhr und 3 Uhr abgearbeitet. Die Straße oberhalb der Ewixensiedlung wurde durch die Wassermassen stark unterspült und musste in der Nacht gesperrt werden.
Einsatzbereiche:
- Blumental
- Ewixensiedlung
- Güterweg Klein Gasteig



27. Dezember 2015 - Verkehrsunfall

Um ca. 12 Uhr ist ein Fahrzeug im Wiesergraben von der eisglatten Fahrbahn abgekommen und im Straßengraben stehen geblieben. Mit Hilfe der Feuerwehren aus Gresten-Land und Perwarth konnte das Unfallauto schnell geborgen werden.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.



23. Dezember 2015 - technischer Einsatz

Am Mittwoch den 23. Dezember brach das Endstück bei einem Güllemixer ab und in der fast leeren Senkgrube zurückgeblieben. Die Feuerwehr Gresten-Land holte das fehlende Teil unter schwerem Atemschutz heraus.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.



16. Dezember 2015 - B3 Welser GmbH

Am 16. Dezember um 3:00 Uhr wurde die Feuerwehr Gresten-Land zu einem B3 Gewerbebrand bei der Fa. Welser Profile GmbH gerufen. Da es sich nur um einen Filterbrand handelte konnte die FF Gresten-Land nach kurzer Zeit wieder einrücken.



8. Oktober 2015 - Verkehrsunfall B22

Am 8. Oktober um 7:50 Uhr wurde die FF Gresten-Land zu einem Verkehrsunfall auf der B22 alarmierte. Ein von Ybbsitz kommender PKW kam auf der regennassen Fahrbahn ins Schleudern. Dabei touchierte das Auto die Leitschiene auf der Gegenfahrbahn und kam mitten auf der Straße zu stehen. Die Straßenmeister sperrte daraufhin die B22 für den Verkehr und die Feuerwehr Gresten-Land schob das Fahrzeug von der Unfallstelle weg und stellte es sicher neben der Straße ab. Anschließend wurden die ausgeflossenen Betriebsmittel gebunden und die B22 mit Hilfe der Kehrmaschine von der Fa. Fallmann gereinigt. Nach ca. 1,5 Stunden konnte die B22 wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.



27. April 2015 - Verkehrsunfall B22

Am 27. April 2015 um 12:38 Uhr wird die Feuerwehr Gresten-Land zu einer Fahrzeugbergung auf der B22 – km 12,27 gerufen. Der von Gresten Richtung Ybbsitz fahrende PKW kam aus bis jetzt unerklärter Ursache von der Fahrbahn ab. Beim Sturz über die steile Böschung überschlug sich das Fahrzeug mehrmals und kam ein Stück unterhalb der Straße zu liegen. Beim Eintreffen der Feuerwehr am Einsatzort hat die Rettung bereits die Lenkerin versorgt und zur Kontrolle ins Landeskrankenhaus gebracht. Nachdem die B22 für den Verkehr gesperrt wurde, zog der LFB den verunfallten PKW mit der Seilwinde auf die Straße. Anschließend stellten die Kameraden den PKW sicher ab und die Straße wurde für den Verkehr wieder freigegeben.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.



31. März 2015 - T1 Sturmschaden

Auch im Gemeindegebiet Gresten-Land wütete der Orkan „Niklas“. Und so wurde um 18:41 Uhr die Feuerwehr Gresten-Land zu einem „T1 Sturmschaden im Ewixengraben“ alarmiert. Ein Baum stand lose im Bachbett und hängte über die Straße. Nach Eintreffen der Einsatzkräfte sperrte die Polizei die L6155 für den Verkehr. Anschließend entfernte die Feuerwehr Gresten-Land den umgestürzten Baum und reinigte die Straße. Nach kurzer Zeit konnte die Landesstraße für den Verkehr wieder freigegeben werden.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.



10. Jänner 2015 - Sturmschaden mit Verkehrsunfall

Auch im Gemeindegebiet von Gresten-Land wütete der Sturm über Nacht kräftig. Und so bekam am 10. Jänner um 6:11 Uhr die FF Gresten-Land die Alarmierung "T1 Sturmschaden auf der B22 - km 13,00. Info: Baum liegt über Straße." Wie sich jedoch nach dem Eintreffen der Einsatzkräfte herausstellte, war auch ein Auto mit dem besagten Baum Auto kollidiert. Mit Hilfe der Seilwinde des LFB entfernte die Feuerwehr das verunfallte Fahrzeug sowie den Baum von der Straße. Nach dem Reinigen der Fahrbahn konnte nach ca. 1 Stunde die Straße für den Verkehr wieder freigegeben werden.

Im Einsatz waren:
FF Gresten-Land
PI Gresten

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.



23. Dezember 2014 - Brandverdacht

Am Dienstag um 11:01 Uhr wurden die Feuerwehren von Gresten-Land und Gresten sowie die Polizei mittels Sirene zu einem Waldbrand in Bereich Schadneramt gerufen. Es stellte sich jedoch rasch heraus, dass es sich dabei um einen Fehlalarm handelte.



18. Dezember 2014 - Unfall in der Schwarzois

Am Donnerstag 18.12.2014 um 7:39 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehren Gresten-Land und Ybbsitz zu einem Verkehrsunfall im Bereich Schwarzois alarmiert.
Ein Lenker kam aus noch ungeklärter Ursache mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn ab, fuhr auf eine Stützmauer auf und kippe auf die Seite. Ein entgegenkommender PKW konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen und prallte im Front- bzw. Dachbereich gegen das auf der Beifahrerseite liegende Fahrzeug.
Beim Eintreffen der Feuerwehren war eine Person bereits von Ersthelfern und Notarzt befreit, die Zweite musste mittels Hydraulischen Rettungsgerät über die Heckklappe gerettet werden. Sie wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Landesklinikum Waidhofen/Ybbs eingeliefert.
Nach Freigabe der Unfallstelle seitens der Exekutive wurde das Unfallfahrzeug gesichert abgestellt und die ausgeflossenen Betriebsmittel gebunden.

Im Einsatz waren:
FF Gresten-Land
FF Ybbsitz
Notzartz
Rettung
Polizei

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.



30. November 2014 - Küchenbrand

Am Sonntag um 20:30 Uhr wurden die Feuerwehren aus Gresten-Land, Gresten und Randegg sowie die PI-Gresten mittels Sirene zu einem B2 „Küchenbrand“ im Bauernhaus Groß Redling (Schadneramt) gerufen. Nach Eintreffen der Einsatzkräfte konnte der Fettbrand, der sich auch auf die umliegenden Kästen ausgebreitet hat, schon von den Bewohnern mit einem Feuerlöscher gelöscht werden. Ein Atemschutztrupp suchte die Brandstelle mit Hilfe einer Wärmebildkamera nach weiteren Brandherden ab. Nach dem Entfernen von verbrannten Küchengegenständen und Brennmaterial gab der Einsatzleiter schließlich „Brand aus“.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.



27. Juni 2014 - Brandsicherheitswache

Im Hause Schwaighof wurde heute Vormittag ein neue Heukran montiert. Damit bei den Schweiß- und Schneidarbeiten kein Feuer im Heustadl ausbricht wurde die FF Gresten-Land zur Brandsicherheitswache gerufen. Zwei Kameraden bauten den Brandschutz mit dem TLF auf. Mussten jedoch nicht ernsthaft eingreifen.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.



26. Juni 2014 - Fahrzeugbrand

Am Donnerstag 26. Juni kam es zu Mittag auf der L92 zwischen Gresten und Randegg zu einem Fahrzeugbrand. Das Auto ist, aus bis jetzt unerklärter Ursache, während der Fahrt in Brand geraten. Der Fahrzeuglenker konnte sich zum Glück noch rechtzeitig in Sicherheit bringen. Die Kameraden der FF Randegg fingen nach eintreffen mit den Löscharbeiten an und wurden anschließend von der FF Gresten unterstützt. Die FF Gresten-Land sicherte die Straße ab und stellte den Brandschutz auf. Weiters wurde der restliche Treibstoff aufgefangen bzw. mit Ölbindemittel gebunden. Die Fa. Fallmann transportierte das Autowrack ab.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.



16. Mai 2014 - Hochwasser

Enorme Niederschlagsmengen ab Donnerstag sorgten für ein starkes Hochwasser entlang der kleinen und großen Erlauf. Am Freitag wurde im Bezirk Scheibs von Behördenseite der Katastrophenalarm ausgerufen. Die Feuerwehr Gresten-Land bereitete sich auf einen möglichen Einsatz vor. Mit Hilfe der Gemeinde füllten die Feuerwehrmänner Sandsäcke ein. Diese Mal ist Gresten zum Glück von den gröbsten Schaden verschont geblieben und die FF Gresten-Land musste nicht ausrücken.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.



25. Februar 2014 - Kaminbrand Schadneramt

Um 22:00 Uhr wurde die Feuerwehr Gresten-Land telefonisch vom Hausbesitzer zu einem Kaminbrand gerufen, Schadneramt 59. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte kamen bereits Funken aus dem Rauchfang. Über die BAZ Amstetten wurde anschließend noch den Rachfangkehrmeister nachalarmiert. Um die Ausbreitung des Brandes mittels Funkenflug zu verhindern, kühlte die Feuerwehr das Dach mit einem HD-Rohr. Nachdem der Rauchfangkehrer den Kamin vollständig durch geputzt und gereinigt hat wurde die restliche Glut gelöscht.



26. Jänner 2014 - Verkehrsunfall B22 km 9,6

Um 16:58 Uhr wurden die Feuerwehren von Gresten-Land und Gresten zu einem Verkehrsunfall auf der B22 mittels Sirene und Pager alarmiert. Bei km 9,6 kollidierten zwei Fahrzeuge frontal aufeinander. Eine Person wurde mit dem Notarzt mit Verletzungen unbekannten Grades ist LKH Scheibbs gebracht. Anschließend schleppte die FF Gresten-Land mit der Seilwinde von LFA die beiden verunfallten Fahrzeuge von der Unfallstelle.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.



22. Juli 2013 - Einsatz LH 92

Nach Eingang er Alamierung um 1:52 wurde eine PKW Bergung auf der LH 92 zwischen Gresten und Randegg durchgeführt. Die Einsatzkräfte der Polizei und der Rettung waren bereits vor Ort. Es wurde eine Straßenreinigung und die Fahrzeugbergung nach dem Verkehrsunfall durchgeführt. Einsatz mit Tankfahrzeug und Bus.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.



4. Juni 2013 - Kuh im Schwemmgraben

Um 9:40 Uhr alarmierte ein Bauer die FF Gresten-Land: "Es ist im Stall eine Kuh ausgekommen und in den Schwemmgraben gestürzt." Nach Eintreffen der Einsatzkräfte retteten die Feuerwehrmänner das arme Tier mittels einigen Rundschlingen, einer Umlenkrolle und der Seilwinde vom LFB. Einsatzleiter Franz Grabner: „ Da wir so einen Einsatz schon öfters in unserem Löschbereich hatten, konnte die Kuh schnell und unverletzt aus der unglücklichen Lage befreit werden.“

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.



19. März 2013 - LKW Bergung B22

Am Dienstag um 19.44 Uhr wurde die Feuerwehr Gresten-Land zu einem Einsatz „LKW Bergung auf der B22“ gerufen. Auf der eisglatten Fahrbahn kam ein LKW von der Straße ab und blieb im Straßengraben stecken. Die Polizei Gresten sperrte darauf hin die B22 zwischen Gresten und Ybbsitz um die Bergung des LKW zu ermöglichen. Nachdem die Feuerwehrmänner mit Hilfe der Straßenmeisterei Waidhofen/Ybbs die Fahrbahn von Eis mit Salz befreit hatten, konnte der LKW mittels Seilwinde und Umlenkrolle sicher auf die Straße gezogen werden. Nachdem der LKW die Fahrt fortgesetzte hatte wurde die B22 für den Verkehr wieder freigeben.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.



18. Februar 2012 - Verkehrsunfall

Nach einem Ausweichmanöver, in der Suttengresten, kam der PKW von der Straße ab und drohte den steilen Hang abzurutschen. Mittels zwei Seilwinden wurde das Fahrzeug gesichert und geborgen. Die unverletzten Fahrerin kam mit dem Schrecken davon.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.



13. Februar 2012 - Brand Bahnhofstraße

Am Montag, den 13. Februar 2012 wurde die FF Gresten sowie FF Gresten-Land um 2:17 zu einem Brand in der Bahnhofstraße gerufen. Dort entzündeten sich durch noch nicht geklärte Umständen die Abfallbehälter. Auch die angrenzende Wohnung im Erdgeschoß wurde beträchtlich in Mitleidenschaft gezogen. Die weiteren Bewohner wurden vorsichthalber evakuiert. Einsatzleiter Kdt. HBI Leichtfried Herbert konnte um 03:45 Uhr Brand aus geben. Danach wurde mit der Wärmebildkamera nach möglichen Glutnestern gesucht. Brandwache wurde bis um ca. 05:00 Uhr gehalten. Anwesende Einsatzkräfte: FF Gresten, FF Gresten-Land, PI Gresten

Bericht und Fotos: Ing. Thomas Resch, FF Gresten

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.



17. Jänner 2012 - Verkehrsunfall

Einsatzzeit: 12.15 Uhr - 14.00 Uhr
Lage bei Eintreffen: Ein PKW ist aufgrund der schlechten Straßenverhältnisse von der Straße gerutscht und gegen einen Baum gefahren.
Tätigkeit: Der PKW wurde mittels TLF und Seilwinde wieder auf die Straße gezogen.



2. Jänner 2012 - Menschenbergung

Um ca. 15.30 Uhr stürzte ein elfjähriger Pfadfinder auf der Rothensteinalm ca. 150 Meter ab. Mit Hilfe der Bergrettung konnte der Bub gerettet werden. Er wurde anschließend mit dem Notarzthubschrauber ins Krankenhaus nach Linz geflogen.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.



14. Oktober 2011 - Fernwärme

Der Ascheraum war stark verraucht. Mit schwerem Atemschutz wurde die Glut aus dem Raum geräumt und mit Wasser gelöscht.

11. Juni 2011 - Verkehrsunfall L6196

Auf der L6196 in den Wiesergraben kam eine junge Fahrerin mit ihrem PKW von der Straße ab und stürzte in die Kleine Erlauf. Mit dem LKW-Kran der Fa. Kraml konnte das Auto ohne größeren Schaden geborgen werden.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.



19. März 2013 - LKW Bergung B22

Am Dienstag um 19.44 Uhr wurde die Feuerwehr Gresten-Land zu einem Einsatz „LKW Bergung auf der B22“ gerufen. Auf der eisglatten Fahrbahn kam ein LKW von der Straße ab und blieb im Straßengraben stecken. Die Polizei Gresten sperrte darauf hin die B22 zwischen Gresten und Ybbsitz um die Bergung des LKW zu ermöglichen. Nachdem die Feuerwehrmänner mit Hilfe der Straßenmeisterei Waidhofen/Ybbs die Fahrbahn von Eis mit Salz befreit hatten, konnte der LKW mittels Seilwinde und Umlenkrolle sicher auf die Straße gezogen werden. Nachdem der LKW die Fahrt fortgesetzte hatte wurde die B22 für den Verkehr wieder freigeben.



12. April 2011 - Verkehrsunfall B22

Auf der B22 - km 16,8 - fuhren drei Fahrzeuge zusammen. Schwerverletzte gab es zum Glück keine. Die Fahrzeuge wurden mittels Seilwinde von der Straße gebracht. Anschließend wurde das ausgelaufene Motoröl und die Kühlerflüssigkeit mit Ölbindemittel gebunden und die Straße gereinigt. Einsatzdauer: ca. zwei Stunden

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.



6. April 2011 - Verkehrsunfall B22

Verkehrsunfall mit zwei Fahrzeugen. Ausgetretenes Motoröl und Treibstoff mittels Ölbindemittel binden, Straße reinigen. Einsatzdauer: ca. eine Stunde

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.



22. Jänner 2011 - Verkehrsunfall L6196

Bei sehr schlechten Fahrverhältnissen verlor ein Fahrer die Kontrolle über seinen PKW. Er kam von der Straße ab und fuhr auf die Leitschiene. Der PKW wurde vom Kran der FF Perwarth von der Leitschiene gehoben, und der Besitzer konnte ohne Schäden am Auto weiterfahren.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.



17. April 2012 - Forstunfall

Am 17.4.2012 wurden die Kameraden der FF Gresten-Land um 10:17 mittels Sirene zu einem Forstunfall mit einer Person in Notlage gerufen.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte am Unfallort wurde der Verletzte von dem Notarztteam versorgt. Die Feuerwehrkameraden unterstützen das Notarztteam bei der Notversorgung und bei der Taubergung.

Anwesende Einsatzkräfte:
FF Gresten-Land
FF Gresten
Christophorus 15
Rettung
PI Gresten

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.



12. April 2012 - Tierrettung

Um 17:59 wurde unsere Feuerwehr zur Tierrettung Haus Holzbauer, Oberamt gerufen. Ein Kalb rutschte aus ungeklärten Gründen in den Schwemmkanal. Mit Hilfe einer Umlenkrolle und diversen Anschlagmitteln hoben unsere Kameraden das Kalb heraus. Das Tier überstand den Vorfall unbeschadet.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.



3. März 2012 - Verkehrsunfall B22

Am 3.3.2012 wurden die Kameraden der FF Gresten-Land um 6:45 mittels Sirene zu einem Verkehrsunfall mit 1 eingeklemmten Person auf der B22 Richtung Ybbsitz gerufen.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte um Unfallort wurde die verunfallte Person bereits durch den First Responder und das Rote Kreuz versorgt.

Anschließend wurde das Fahrzeug noch geborgen und die Unfallstelle von herumliegenden Autoteilen gesäubert.

Anwesende Einsatzkräfte:
FF Gresten
FF Gresten-Land
Rote Kreuz und First Responder
PI Gresten

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.



14. März 2013 - Verkehrsunfall in Brettl

Gemeinsam mit der Feuerwehr Brettl und der Feuerwehr Gaming wurde die Feuerwehr Gresten-Land zu einem Einsatz „Rettung einer eingeklemmten Person“ auf der L92 in Brettl gerufen. Nach Eintreffen der Rettungskräfte zeigte sich folgendes Bild: Zwei PKWs sind auf der schneeglatten Fahrbahn frontal kollidiert, dabei wurden drei Personen verletzt.
Unsere Aufgabe bestand darin die beiden Feuerwehren aus Gaming bei der Rettung von den zwei eingeklemmten Personen zu unterstützen. Weiterst der zweifache Brandschutz aufgebaut sowie die Straße abgesichert und für den Verkehr gesperrt.
Nach der Erstversorgung, konnten die Verletzen in die Krankenhäuser Amstetten und Scheibbs gebracht werden.
Die Straße wurde nach den Aufräumarbeiten für den Verkehr wieder freigegeben.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.



24. Feburar 2013 - Verkehrsunfall

Auf der Bundesstraße B22 kam in den frühen Morgenstunden ein PKW von der Fahrbahn ab. Glücklicherweise gab es weder Verletzte noch größeren Sachschäden. Das Fahrzeug wurde mittels Seilwinde und Umlenkrolle geborgen. Der Fahrer konnte anschließend seine Fahrt fortsetzen.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.



26. Jänner 2013 - Forstunfall

Bei Holzarbeiten wurde eine Person von einem Baum schwer verletzt. Mit Hilfe der Rettung seilten wir Ihn mittels einer Schaufeltrage im steilen Gelände ab. Anschließend brauchte in der Notarzt ins LKH Amstetten.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.



18. Jänner 2013 - Autobergung

Um 0.20 Uhr alarmierte uns telefonisch der Fahrzeugbesitzer des verunfallten Autos. Dieser kam auf der schneeglatten Fahrbahn ins Schleudern und rutschte anschließend ca. 15 Meter die steile Böschung hinab. Mittels der Seilwinde am LFA holten wir das beschädigte Fahrzeug wieder zurück auf die Fahrbahn. Der Fahrer kam ohne Verletzungen davon.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.



11. Dezember 2012 - Verkehrsunfall

Um 13.40 Uhr kollidierten, auf der stark verschneiten B22 zwischen Gresten und Reinsberg, zwei Fahrzeuge. Nach Absicherung der Unfallstelle und Regelung des Verkehrs schleppten wir beide Fahrzeuge mit der Seilwinde des LF-A auf einen Parkplatz ab. Personenschaden ist keiner entstanden.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.



16. Mai 2012 - Verkehrsunfall B22

Am 16. 5. 2012 um 21:44 wurden wir zu einer Menschenrettung nach Verkehrsunfall auf der B22 Richtung Ybbsitz alarmiert.
Da eine Gruppe unserer Wehr gerade dabei war die Geräte, der zuvor absolvierten Übung, zu versorgen, waren wir schon nach wenigen Sekunden zur Unfallstelle unterwegs.

Beim Eintreffen am Einsatzort zeigte sich folgende Situation:
Überschlagener PKW mit eingeklemmter Person, die bereits vom Roten Kreuz erstversorgt wurde.

Anschließend erfolgte die Rettung mittels hydraulischen Rettungsgerät und frei machen der Verkehrswege.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.