Berichte Termine Feuerwehr Kontakt
Startseite Berichte

Berichte


Einsatz Übung Diverses

Impressum

22.-23. Juli “Eine Nacht im Feuerwehrhaus” 

Im Zuge des Ferienprogramms der Gemeinden Gresten und Gresten-Land veranstalteten wir auch heuer wieder “Die Nacht im Feuerwehrhaus”. Im Stationsbetrieb lernten die Kinder spielerisch die Ausstattung, Tätigkeiten und Aufgaben der Feuerwehr kennen. Nach einer Jause konnten sie ihr neu gelerntes Wissen bei einem 1,2 oder 3 Spiel anwenden und verschiedene Fragen zu den Stationen in der großen Gruppe beantworten. 
In den frühen Morgenstunden ging es nach dem Frühstück zu einer Übung, wo wir zusammen verschiedene Möglichkeiten zum Löschen aufbauten. Am Ende überreichte Kommandant Johann Frühwald jedem Kind eine Urkunde für die Teilnahme bei der Veranstaltung. 
Wir bedanken uns für die Teilnahme und freuen uns schon auf die nächste “Nacht im Feuerwehrhaus.”  

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.



18. Juli 2022 T2-Menschenrettung

Schwerer Arbeitsunfall im Bezirk Scheibbs
Ein 33-jähriger Landwirt aus der Marktgemeinde Gresten war am 18. Juli 2022, gegen 10 Uhr mit Mäharbeiten beschäftigt. Mit im landwirtschaftlichen Fahrzeug saß sein 11-jähriger Sohn.
Auf einer im Schatten liegenden Waldkante kam der Metrac auf der noch feuchten und steilabfallenden Wiese ins Rutschen. Zunächst schilderte das Fahrzeug zirka 100 Meter die Wiese hinab, ehe es in einer bewachsenen Böschung linksseitig kippte und gegen einen Obstbaum prallte. Durch die Wucht des Aufpralles schleuderte es den 33-jährige Fahrzeuglenker unter den Rahmen der Fahrerkabine.
Der 11-jährige Sohn blieb bei dem Vorfall unverletzt und setzte die Rettungskette in Kraft. Durch die alarmierte Freiwillige Feuerwehr konnte der Unfalllenker befreit werden und nach notärztlicher Versorgung mit dem Rettungshubschrauber Christophorus 15 in das Universitätsklinikum St. Pölten geflogen. Er erlitt bei dem Unfall Verletzungen schweren Grades.
Text : LPD-NÖ
Foto: DOKU-NÖ

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.



Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

70. Landesfeuerwehrleistungsbewerbe in Tulln

Dieses Wochenende fanden in Tulln die Landesbewerbe statt. Unsere Wettkampfgruppe trat in Bronze und Silber an und David, Johanna, Anna, Matthias und Benjamin konnten sich das silberne Feuerwehrleistungsabzeichen verdienen. Wir gratulieren ihnen zu dieser Leistung und wünschen viel Freude bei den nächsten Bewerben in Brettl, Lunz und Lassing



Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

9.Juni Besuch der Volkschule

Die dritte Klasse der Volkschule Gresten unternahm am Donnerstag den 9. Juni eine Wanderung zur Feuerwehr Gresten-Land. Nach einer Jausenpause erklärten fünf Kameraden ihnen die grundlegenden Aufgaben, Ausstattungen und Fahrzeuge der Feuerwehr. Die Kinder konnten auch viele Sachen selbst ausprobieren wie zum Beispiel ein Strahlrohr und einen Feuerlöscher. Zum Schluss brachten die Kameraden die Volkschüler mit den Feuerwehrautos zurück zur Schule.
Wir bedanken uns für den Besuch und freuen uns schon auf den Nächsten.



27-29. Mai Feuerwehrfest

Nach zwei Jahren coronabedingter Pause konnten wir dieses Wochenende wieder zu unserem Zeltfest einladen.
Am Freitag eröffneten die Kommandanten zusammen mit den Ehrengästen beim Bieranstich feierlich das Fest. Mit den "Stritzis” war Feststimmung und gute Laune bis in die späten Abendstunden gesichert. Auch am Samstagabend fanden viele den Weg in den Wiesergraben, wo “Die Dorfstürmer” dem Publikum richtig einheizten. Um 10:30 fand am Sonntag traditionell die heilige Messe, zusammen mit Pfarrer Franz Sinhuber und der Ortskapelle Gresten, mit anschließenden Frühshoppen statt. Dieser wurde vom Humoristen “Disco-Bauer” amüsant gestaltet und von der Ortskapelle musikalisch bestens begleitet. Wir ließen das Fest zusammen mit allen anwesenden Gästen gemütlich ausklingen und bereiteten noch vor für das große Abbauen des Zelts vor.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.