Berichte Termine Feuerwehr Download Kontakt
Startseite Berichte

Berichte


Einsatz Übung Diverses

Impressum

26. November 2018 - LKW Bergung

Am Abend erreichte die FF Gresten-Land die Alarmierung für einen „T1-LKW Bergung im Wiesergraben“. Bei winterlichen Fahrverhältnissen ist ein Sattelschlepper bei der Kreuzung „Steinreith“ hängen geblieben. Die Schneeketten wurden montiert und der LFB zog mit der Seilwinde den LKW aus dem Graben. Ein Nachbar scherte mit dem Traktor die Straße soweit vom Schnee frei, sodass der LKW sicher weiterfahren konnte.
im Einsatz:
FF Gresten-Land
Polizei Gresten
Straßenmeisterei Gaming

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.



18. November 2018 - "Löscheinsatz" AP

Nach monatelangem Üben legten zwei Gruppen der Feuerwehr Gresten-Land am 18. November die Ausbildungsprüfung „die Gruppe im Löscheinsatz“ in Gold ab. Nach der Gerätekunde und der Wissenstandüberprüfung, die sich aus Erster-Hilfe, Knoten- sowie Schadstoffkunde zusammensetzt, kam der Löschangriff an die Reihe. Übungsannahme ist ein Zimmerbrand im Erdgeschoss. Die Gruppe muss neben der Wasserversorgung auch die Löschleitung herstellen. Mit schwerem Atemschutz wird anschließend der „Brand“ gelöscht. Beide Gruppen blieben fehlerlos und in der vorgeschriebenen Zeit. Abschließend bedankte sich der Bürgermeister Herr Leopold Latschbacher noch im Namen der Gemeinde Gresten-Land für den tollen Einsatz der Kammeraden und beendete die Ausbildungsprüfungen mit den Worten „Gut Wehr“.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.



26. Oktober 2018 - "Technischer Einsatz" AP

Am Staatsfeiertag legte die Feuerwehr Gresten-Land die Ausbildungsprüfung "technischer Einsatz" ab. Unter den strengen Augen des Prüferteams und dem Bezirksfeuerwehrkommandanten OBR Ing. Franz Spendelhofer, traten wir mit einer Gruppe in der Stufe Bronze an. Die Prüfung besteht aus drei Teilen. Bei der Gerätekunde muss der Teilnehmer ein zufällig bestimmtes Gerät (z.B. Verteiler, Besen, Schlauch) bei geschlossenen Fahrzeugtüren auf Anhieb finden. Der zweite Teil der Prüfung besteht aus Erste-Hilfe Maßnahmen. Hierbei muss ein Trupp Erste-Hilfe leisten und eine genaue Erklärung der durchgeführten Arbeiten geben. Zum Schluss wird ein "technischer Einsatz" simuliert. Das Ziel dieser Prüfung ist der sichere und schnelle Umgang mit den Geräten um bei einem Ernstfall vorbereitet zu sein. Nach ca. 1 Stunde haben alle Teilnehmer die Prüfung bestanden.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.



21. Jänner 2018 - Brandeinsatz

Am Sonntag dem 21.01 um 21:47 wurde die FF Gresten-Land zu einem Schuppenbrand im Zogelsgraben alarmiert. Gemeinsam mit der FF Gresten und FF Ybbsitz konnte die der Brand in der Saunahütte rasch unter Kontrolle gebracht werden. Insgesamt waren 62 Feuerwehrmitglieder mit 10 Fahrzeugen im Einsatz. Die FF Gresten-Land konnte nach ca. 2 ½ Stunden wieder ins FF-Haus einrücken.

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.